Sie sind hier: Startseite

Willkommen

CAMPING IST IN ...

... war es schon mal out?? Für die eingefleischten Camper war es schon immer in und megageil. Die anderen haben Camping nur neu für sich entdeckt. Mal ehrlich, für Nichtcamper birgt diese Philosophie einer für sie sonderbaren Freizeitbeschäfftigung nichts anderes, als antike Lagerfeuerromantik in freier Natur: Unbequeme Isomatten, Stechfliegen und Ravioli aus der Dose die über einem Campingkocher heiß gemacht wurden. Bis auf ein paar zeltende Abenteurer, die mit dem Trekkingfahrrad oder Motorrad die Welt und die Natur auf diese Weise noch immer entdecken, ist dies doch Vergangenheit.
Camping ist modern geworden. Während in den 50er und 60er Jahren mit dem Wort Camping noch Naturverbundenheit assoziiert und auf den Platzeinrichtungen nur eine Mindestanforderung verlangt wurden, stiegen in den darauffolgenden Jahren die Anforderungen. Mittlerweile wird auf dem Platz und vom Wohnwagen oder Reisemobil ein hoher Standard erwartet. Camping ja aber bitte mit Komfort.
Saubere Sanitäreinrichtungen und ein schöner Stellplatz reichen schon lange nicht mehr um in einem Campingführer gut abzuschneiden. Da muß schon Animationen, Sportangebote, Restaurants, Supermärkte .... dabei sein. Der Camper soll sich so wohl fühlen, daß er die ganzen 14 Tage gar nicht vom Platz runter möchte. Auch die Wohnwagen gleichen eher einer Villa auf 7qm.
Camping ist heute keine Frage des Geldsparens. Die Fahrzeuge sind teuer und der Aufenthalt kostet auf einem Spitzenplatz oft so viel wie eine Pauschalreise auf die Canaren. Camping ist nicht billig. Dennoch haben wir Spaß an der relativen Unabhängigkeit und dem kleinen Stück Zuhause in einem anderen Land. Und das verbindet doch alle Camper.





Impressum Information Kontakt