Sie sind hier: Über uns Der erste Versuch
Campingfieber
Der erste Versuch

Der erste Versuch

Freunde, die schon seit längerem einen Wohnwagen besitzen, weihten uns in die Geheimnisse dieser für uns noch neuen Welt ein. Nach und nach wuchs unser Equipment, schließlich wollten wir Pfingsten zum ersten Mal campen gehen. Kochtöpfe, Plastikgeschirr, Gasfllaschen, etc. etc. etc. Mittlerweile könnten wir 7 Jahre in Ferienwohnungen Urlaub machen.
Schließlich war es soweit. Zum ersten mal stellten wir den Wohnwagen und das Vorzelt auf. Dank professioneller Hilfe unserer Freunde und hilfreichen Markierungen am Gestänge. (Für Anfänger in kürzester Zeit)
Den Wohnwagen mit einer Wasserwaage ausrichten, vorne hoch und hinten runter und das ganze auf der anderen Seite nochmal umgekehrt ... ein hinund her - bis es endlich passte. Da war das Einziehen des Vorzeltes in die Nut des Wohnwagens noch das kleinere Problem. Gestänge Außen, Gestänge Mitte - rot an blau und blau an grün, dazwischen weiß nicht vergessen, denn unser Vorgänger hatte die Stangen farblich markiert. Eine große Hilfe, wenn man weiß, daß blau in die Mitte gehört. Irgendwie haben wir es geschafft und das Vorzelt hing schlaff am noch nicht gespannten Gestänge herunter. Doch das sollte nun das kleinste Problem werden. Und das war es dann auch.

Endlich stand sas Ding - und es sah verdammt gut aus.
Der Stolz schwellte meine Brust und lies meinen Mund zu einem Dauergrinsen erstarren. Da tat jeder Regentropfen weh, der am nächsten Tag auf das Dach klatschte.





Impressum Information Kontakt